Kapitel 14


2004-7-6

Ein Schatten huscht über die Schneewehen. Eine vermummte Gestalt, reitend auf einer Mischung aus Pferd und zottigem Wolf. Die Barthaare unter der Kapuze zittern im eisigen Wind. Oh ja, Maran wird seiner Herrin Bericht erstatten. Oh ja, Maran wird schweigen. Maran muß nicht erst suchen, muß nicht lauern. Er weiß genau, wo der Sohn der Herrin aus dem Niemandsland zurückkehren wird. Er weiß auch, was dieser dort tut, oder besser, wo er von dort aus hingeht, und von wo er zurückkommt. Maran weiß mehr als seine Herrin je vermuten würde, Herrin über die Nacht, und auf ewig gefangen in ihr. Maran weiß mehr über die Zwielichtzone und was dahinter liegt, als sie sich träumen würde. Er, Maran von den Schatten, lacht über seine Herrin. Er wird berichten. Und er wird schweigen.

Ja, und er wird seine Belohnung erhalten.

Similar

<< Kapitel 15  |  Kapitel 13 >>


alles Bild, Text und Tonmaterial ist © Martin Spernau, Verwendung und Reproduktion erfordert die Zustimmung des Authors

Martin Spernau
© 1994-2017


amazon.de Wunschliste

Facebook me!
Google+

Google

powered by Traumtank