Warhammer 40000


2004-7-6

Warhammer 40000, die dunkle Zukunftsvision des Spieleuniversums von Games Workshop. Hier ein Überblick über die einzelnen Roman Zyklen mit kurzem Kommentar.

So vorhanden verweise ich besonders auf die deutschen Übersetzungen.

The Horus Heresy

Endlich eine Serie die von der Historie des Imperiums berichtet. Der erste Roman 'Horus Rising' beginnt zu einer Zeit als Horus als geliebter Sohn des Inperators gerade zum Warmaster ernannt wurde. All die Namen die wir heute als die Primarchen des Chaos kennen waren hier noch loyale Astartes die mit feurigem Eifer auszogen um die Menscheit wiederzuvereinen. Interessant auch die Unterschiede in der Ideologie des 31. Jahrtausends, als der Imperator noch tatsächlich unter den seinen wandelte.

Path of the Eldar

Von Gav Thorpe, eine neue Eldar Trilogie, die sich jeweils mit einem der Eldar Pfade beschäftigt...

Farseer

Von William King gibt es noch ein weiteres wh40k Buch, dass sich mit den Eldar befasst. Dem Titel nach war hier eine Trilogie geplant, es ist aber nach dem ersten Buch bisher noch nichts angekündigt oder erschienen.

Gaunt's Ghosts

In dieser - inzwischen recht umfangreichen - Romanserie erzählt Dan Abnett meisterhaft das Schicksal einer Einheit der 'Imperial Guard'. Noch während der ersten Erhebung ('the founding') wurde der Heimat dieser Kompanie - Tanith Magna - von einer Chaos Streitmacht angegriffen und in Folge föllig vernichtet. Der Kommisar Ibraham Gaunt kann aber im letzten Moment noch eine einzige Kompanie (die erste) vom Planeten wegbringen.

Diese Soldaten bezeichnen sich dann als die 'First and Only', und betrachten sich als Heimatlose Geister (Ghosts)...

Dan Abnett beweist hier ein wunderbares Talent die düstere Zukunft aus der Sicht der einfachen Fußsoldaten des Imperiums zu beschreiben. Keine unverwundbarenen Superkrieger oder umbezwingbare Kriegsmaschinen, sondern Dreck, Blut und Schweiß.

Der erste Teil der Serie wurde inzwischen in The Founding gesammelt. Diese Sammlung enthält folgende Romane:

sowie die Kurzgeschichte 'In Remembrance' und das 'Tanith Battle Compendium' (beide im Inferno! Magazin erschienen)

Der zweite Geschichtsbogen ist gesammelt in The Saint erschienen und enthält folgende Romane:

Der dritte Geschichtsbogen umfasst inzwischen die folgenden Romane:

Mit diesen Bänden kehrt Dan Abnett wieder zu den beliebten 'Gaunt's Ghosts' zurück und beginnt eine neue Story-Line 'The Lost'. Abnett schafft es meisterhaft eine eigentlich abgeschlossene Storyline (The Founding und The Saint) wieder aufzunehmen und zu neuem Leben zu erwecken. Es ist immer wieder zu bewundern wie er noch eine neue Idee, noch eine nicht dagewesenes Szenario und immer wieder lesenswerte Geschichten hervorbringt.

Double Eagle

Dieser Roman wird oft zu der "Gaunt's Ghosts" Serie gezählt onwohl keiner der Ghosts darin vorkommt.

Hier behandelt Dan Abnett den erbitterten Luftkrieg um die Befreiung einer der Sabbat Welten.

Ein Buch über den Kampf zwischen Piloten des Imperiums und dem Erzfeind der Menscheit um die Lufthoheit über einem Kriegsgebiet. Die eigentliche Handlung ist recht gradlinig und für sich genommen nicht außergewöhnlich. Dieser Roman lebt von den packenden Beschreibungen der Luftkämpfe. Für Freunde der Fliegerei sehr zu empfehlen!

Space Wolf

Der allseits beliebte Games Workshop Autor William King hat sich hier sehr erfolgreich der Science Fiction angenommen.

Besonders die frühen Romane dieser Serie sind ideal als Einstieg in das Wh40k Universum geeignet. Sie erzählen von den jungen Jahren eines Space Marines und bauen sehr detailreich den Hintergrund der Space Wolves aus.

Bisher erschienen sind:

Die englischen Romane gibt es inzwischen gesammelt als

The Inquisition War

Diese Trilogie war die erste 'richtige' Roman Serie im Wh40k Universum.

Man hat Ian Watsonoft vorgeworfen er hätte sich mit dem Hintergrund zu große Freiheiten genommen. Tatsache aber ist, daß er große Teile dieses Hintergrunds mit seinem Romanen erst entwickelt und beschrieben hat!

Die drei Bücher der Originalausgabe wurden 2002 neu aufgelegt und auch in einer gesammelten Fassung veröffentlicht:

zusammen gefasst in:

Dan Abnett's Eisenhorn

Ähnlich dem Inquisition War von William King hat Dan Abnett hier eine packede Trilogie aus der Sicht eines imperialen Inquisitors erzählt.

Diese Bücher sind im Zusammenhang mit dem Games Workshop Spiel 'Inquisitor' zu sehen, sie erweitern diesen Teilaspekt des Wh40k Universums ausführlich. Intrigen zwischen den verschiedenen Fraktionen der Inquisition (Ordo Xenos, Ordo Malleus, Ordo Hereticus) und die stehte Gradwanderung eines Beschützers der Menschheit, der Dinge wissen muß die die Massen zur ihrem eigenen Schutz nie erfahren dürfen.

Diese Romane illustrieren den Hintergrund wunderbar, schaffen aber im Gegensatz zu 'The Inquisition War' nicht unbedingt neue oder kontroverse Hintergrundinformation. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert zu lesen!

Alle drei Romane wurden auch nochmal in gesammelter Fassung veröfentlicht: Eisenhorn

(Diese Ausgabe enthält auch noch zwei verbindende Kurzgeschichten, die jeweils zwischen den Handlungen der Romane spielen: "Backcloth for a Crown Additional" und "The Curiosity"

Dan Abnett's Ravenor

In Ravenor beweist Dan Abnett eine beeindruckende Fähigkeit unterschiedlichste Umgebungen und Gesellschaften gleich überzeugend darzustellen. In diesem einen Roman sind viele sehr farbige und erstaunlich detailierte Schauplätze vereint.

Die Ravenor Romane sind ein 'Spinnoff' der Eisenhorn Trilogie. Ravenor war ein Schüler Eisenhorns der schon früh in der Trilogie einen schrecklichen Unfall hatte und seit dem nur durch seine PSI Fähigkeiten mit der Aussenwelt in Kontakt treten kann.

Hier bekommt dieser interessante Charakter seine eigene Geschichte, die inzwischen drei spannende Romane umfaßt. Jeder davon absolut lesenswert!

Space Marine

Zusätzlich sehr empfehlenswert Space Marine (Deutsche Ausgabe) (eine Englische Ausgabe scheint zur Zeit nicht zu existieren)

Ultramarines - Graham McNeill

Die Uriel Venrtis Romane sind nun auch alle auf Deutsch erhältlich:

Gesammelt als:

Iron Snakes - Dan Abnett

Die Geschichte der Iron Snakes Space Marine Chapters

Souldrinkers - Ben Counter

Diese ersten drei Romane gesammelt las:

Ein weiterer Roman aus der Serie:

WH40K Rollenspiel

Schon seit dem Erscheinen des ersten WH40K Regelwerks (Rogue Trader) träumen echte Fans in diesem Universum ein Rollenspiel System zu haben. Nun endlich ist es erschienen. Und auch schon wieder fast vergriffen oder nur schwer erhältlich.


Warhammer 40.000 Roleplay - Dark Heresy

The Inquisitor's Handbook: A Player's Guide to Dark Heresy

Disciples of the Dark Gods: A Sourcebook

Purge the Unclean (Adventure Anthology)

Scourge the Heretic (Warhammer 40,000 Novels)


Similar

<< Einkaufsliste  |  Tarot und Orakel Karten >>


alles Bild, Text und Tonmaterial ist © Martin Spernau, Verwendung und Reproduktion erfordert die Zustimmung des Authors

Martin Spernau
© 1994-2017


amazon.de Wunschliste

Facebook me!
Google+

Google

powered by Traumtank