was ist Erfolg?


Woran mißt man den Erfolg einer Webseite?

Doch zuerst daran, ob ein gesetztes Ziel erreicht wurde. Was genau also ist das angestrebet Ziel? Bei der 'klassischen' Suchmaschinen Optimierung (SEO) ist diese Frage relativ einfach definiert: für eine bestimmte Gruppe von Schlüsselwörtern möglichst in einer Suchanfrage in einer Suchmaschine weit vorne gelistet zu werden.

Das ist natürlich auch gut objektiv messbar. Schlüsselwort in Google eingegeben und nachgeschaut auf welcher Position die Seite auftaucht. Ist sie unter den ersten 10 ist der Erfolg da und alles ist ok.

Ist es das wirklich?

Eine gute Suchergebnis Position ist bei weitem kein Garant für wirtschaftlichen Erfolg einer Webseite. Es ist ein Werkzeug. Ein Vorsprung. Aber noch nicht der Sieg.

Die wahre Aufgabe einer Webseite beginnt hier erst. Im Englischen spricht man von 'Clickrate vs. Conversion'. Traffik-Zahlen gegenüber echten Kundenbeziehungen.

Das eigentlich Ziel einer Webseite ist ja die 'Kundenbeziehung'. Also z.B. die Anzahl der Produktbestellungen, Eintragugen in einen Newsletter, oder einfach auch nur die Anzahl informierter User. Eine hohe 'Sichtbarkeit' einer Webseite (Traffic) ist eigentlich erst dann nützlich, wenn auch gewährleistet ist, daß ein hoher Prozentsatz der Erstbesucher auch tatsächlich eine Kundenbeziehung mit der Seite bzw. den Betreibern eingehen. Und das ist etwas, das wir als Seitenbetreiber/-Gestalter komplett selbst in der Hand haben!

Und erstaunlicherweise hat diese 'Conversion' viel weniger mit Technik als mit Psychologie zu tun.


<<Zielsetzungen für Webseiten | weniger Technik - meh Psychologie>>


alles Bild, Text und Tonmaterial ist © Martin Spernau, Verwendung und Reproduktion erfordert die Zustimmung des Authors

Martin Spernau
© 1994-2017


amazon.de Wunschliste

Facebook me!
Google+

Google

powered by Traumtank